Willkommen bei der AXA Schweiz
Login myAXA
 
 
 

Client Invest

Individuelle Anlagestrategie der Columna Sammelstiftung

Mit Client Invest, der Vorsorgelösung mit eigener Anlagestrategie, haben Sie die berufliche Vorsorge Ihrer Mitarbeitenden selbst in der Hand.


​​Profitieren Sie mit der AXA

  • Entscheidungsfreiheit bei der Festlegung und individuellen Wahl der Anlagestrategie für das gesamte Vorsorge​vermögen
  • Performanceorientierte Vermögensbewirtschaftung durch die Credit Suisse oder einen anderen Vermögensverwalter
  • Chancen auf Mehrertrag und höhere Verzinsung 
  • Volle Transparenz dank Trennung von Anlage- und Risikoprozess
  • Rückdeckung der versicherungstechnischen Risiken Invalidität und Tod
  • Kostengünstige Alternative zur firmeneigenen Stiftung
  • Vollständige Delegation der Geschäftsführung, Verwaltung und Administration
  • Flexible und bedarfsgerechte Gestaltung des Vorsorgeplans ​


Vorsorgelösung mit Wahl der Anlagestrategie

Client Invest bietet eigenverantwortliche Vorsorge mit professioneller Unterstützung. Vorsorgekonzept sowie Vermögensanlage bauen Sie selbst auf, dabei unterstützt Sie die AXA und die Credit Suisse.

Ihre individuelle Anlagestrategie

 

 

 

Mehrertrag dank individueller Anlagestrategie

Der Sparbeitrag und die Verzinsung bestimmen die Entwicklung des Altersguthabens. Deshalb sind Anlageformen im Einsatz, die unter Berücksichtigung des Risikoprofils ein optimales Renditepotenzial erreichen. Bei positiver Entwicklung der Finanzmärkte wird langfristig ein Mehrertrag über dem gesetzlich vorgegebenen Mindestzins erwirtschaftet.

  • Eigenverantwortung in der beruflichen Vorsorge

    Das Vorsorgewerk trägt die Marktschwankungsrisiken. Sind die Wertschwankungsreserven gebildet, bestimmen Sie selbst über die Verwendung des erwirtschafteten Mehrertrages, wie beispielsweise zur Leistungsverbesserung oder zur Beitragssenkung.

    Sie erhalten eine separate Bilanz- und Betriebsrechnung pro Vorsorgewerk sowie ein individuelles Anlagereporting.

     

     



Ihre individuelle Anlagestrategie

Die Strategieanalyse bildet die Grundlage der Vermögensbewirtschaftung einer Vorsorgelösung. Unter Berücksichtigung der Risikofähigkeit, Risikobereitschaft und Sollrendite definiert Ihre Personalvorsorgekommission (PVK) die Anlagestrategie. Bei diesen wichtigen Prozessen und Entscheidungen unterstützt Sie die Credit Suisse oder ein anderer Vermögensverwalter Ihrer Wahl.

Folgende Faktoren beeinflussen die Anlagestrategie:

 

 

Umsetzung der Anlagestrategie

Sie entscheiden, wer Ihre Anlagestrategie umsetzt. Beispielsweise verfügt die Credit Suisse über ein breites und spezialisiertes Angebot von Anlageprodukten und Vermögensvewaltungsmandaten. Es steht eine Vielzahl von Möglichkeiten offen.​



​​​​​​​Oft gestellte Fragen

Woher kommt die Erfahrung in der Sammelstiftung?
Die Columna Sammelstiftung Client Invest profitiert von der langjährigen und professionellen Zusammenarbeit zwischen der AXA und der Credit Suisse. Beide Unternehmen sind führend in ihrem Kerngeschäft. Die Sammelstiftung existiert seit über 40 Jahren.​

Was macht die Sammelstiftung Client Invest für eine autonome oder halbautonome Stiftung so attraktiv?
Die regulatorischen Anforderungen in der beruflichen Vorsorge werden zunehmend komplexer. Die Columna Sammelstiftung Client Invest stellt deshalb auch für autonome oder halbautonome Stiftungen aus folgenden Gründen eine Alternative dar:

  • Die Anlage des Vorsorgevermögens bleibt in der Kompetenz der Personalvorsorge-Kommission (bisher Stiftungsrat).
  • Leistungen infolge Invalidität und beim Tod einer versicherten Person vor dem Pensionsalter sind bei der AXA Leben AG rückversichert. A​ltersleistungen und damit verbundene Hinterlassenenrenten bei Tod nach dem Pensionsalter werden durch die Stiftung selbst erbracht.
  • Die gesamte Verwaltung wird an die Columna Sammelstiftung Client Invest delegiert.
  • Die Einhaltung der gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Bestimmungen in der beruflichen Vorsorge wird ebenfalls an die Columna Sammelstiftung Client Invest delegiert.

Welche Voraussetzungen gelten für einen Anschluss an die Sammelstiftung?
Die AXA empfiehlt die Vorsorgelösung Client Invest für Unternehmen die:

  • Über einen langfristigen Anlagehorizont und eine ausgewogene Versichertenstruktur verfügen;
  • Mindestens 30 Versicherte beschäftigen und mindestens 3 Mio. Altersguthaben aufweisen.

Gibt es Standardpläne?
Es sind bewusst kei​ne Standardpläne vorgegeben. Die Vorsorgeleistungen und deren Finanzierung können flexibel definiert werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, den einzelnen versicherten Personen eine Auswahl aus drei verschiedenen Vorsorgeplänen mit unterschiedlichen Sparprozessen anzubieten.

Welche Möglichkeiten gibt es bei einer anstehenden Pensionierung?
Der Versicherte kann seine Altersleistung als Alterskapital, Altersrente oder in einer Mischform beziehen. Auch eine Teilpensionierung in mehreren Schritten ist möglich. Ebenso kann die Firma den versicherten Personen die Weiterarbeit über das ordentliche Pensionsalter hinaus bis zur Vollendung des 70. Altersjahres ermöglichen; unter Weiterführung des Sparprozesses.​



​​Ihre Vorsorge entwickeln wir im persönlichen Gespräch

Als Mitglied der Personalvorsorgekommission (PVK) bestimmen Sie die Anlagestrategie mit. Zudem definieren Sie den Vorsorgeplan für Ihr Unternehmen – inklusive Finanzierungsart und Leistungshöhe bei Alter, Invalidität und Tod. 

Leistungen der AXA
  • Persönliche Beratung und Betreuung bezüglich Definition und Umsetzung Ihrer Vorsorgelösung
  • Überprüfen und Weiterentwicklung des Vorsorgekonzepts
  • Personalorientierungen
  • Professionelle Durchführung und Administration
  • Finanz- und Wertschriftenbuchhaltung 
  • Online-Vertragsverwaltung

Leistungen des Vermögensverwalters, beispielsweise der Credit Suisse
  • Persönliche Beratung und Betreuung Definition und Umsetzung der Anlagestrategie bzw. im strukturierten Anlageprozess (Konzept, Asset Management und Controlling)
  • Strategieberatung
  • Asset- und Liability Analyse 

 

 



BeraterSuche