Willkommen bei der AXA Schweiz
Login myAXA
 
 
 

Lieferanten

Nachhaltige und professionelle Einkaufsprozesse

Der Einkauf der AXA ist auf Nachhaltigkeit ausgerichtet und die Prozesse sind klar definiert.


Vielseitiger Bedarf

Was ist für den Betrieb einer Versicherungsgesellschaft erforderlich? Der Bedarf der AXA umfasst unter anderem folgende Bereiche:

  • Beratung
  • Übersetzungen
  • Temporäre Mitarbeiter
  • Audit Dienstleistungen
  • IT Services
  • Real Estate
  • Marketing
  • Reisen
  • Büromaterial
  • Outsourcing
Langfristige Partnerschaften

Wie in den meisten Handelsbeziehungen hat auch die AXA das Interesse, den Einkauf möglichst kostengünstig abzuwickeln. Der Preis ist aber nicht alles – langfristige Lieferantenbeziehungen auf solider Basis stehen bei der Beschaffung im Vordergrund. Deshalb investiert die AXA viel Zeit in eine sorgfältige Lieferantenwahl und sucht bei leichten Preiserhöhungen nicht sofort einen günstigeren Zulieferer.


Rechnungsadresse

AXA Versicherungen AG
Kreditorenbuchhaltung
<Kontaktname, Kostenstelle>
Postfach 357
8401 Winterthur

PDF Rechnungen an:
scanning.ap <at> axa-winterthur.ch

 

MWST-Nummer:

CHE-116.273.030

E-Mail

Anleitung zur Rechnungserstellung

Kontakt

AXA Versicherungen AG
Procurement
General-Guisan-Strasse 47
8400 Winterthur

Tel.: +41 58 215 44 52

E-Mail


Verantwortungsvoller Einkauf

Die AXA nimmt ihre Verantwortung gegenüber ihren Anspruchsgruppen ernst. Im Bereich Einkauf setzt sich die AXA für nachhaltige und soziale Rahmenbedingungen ein:

Anspruch an uns als Einkäufer

AXA Procurement Mitarbeitende halten sich bei ihrer Arbeit an Fairness, Neutralität, Vertraulichkeit und Transparenz.

Anspruch an unsere Lieferanten
Alle Lieferanten unterschrieben den Verhaltenskodex für Lieferanten und garantieren damit ethisches Verhalten. solche mit grossem Volumen werden durch eine unabhängige Drittfirma nach ihrer gesamten  Kette geprüft.

Anspruch an Produkte und Dienstleistungen
Bei der Auswahl von Produkten und Dienstleistungen werden CR-Anforderungen eingehalten und nachhaltige Produktalternativen in Erwägung gezogen.



Prozessunterstützung

Auch wenn der Einkauf keine Kerndisziplin einer Versicherung ist, muss er doch professionell ablaufen. Einheitliche Einkaufsprozesse sind bei der AXA deshalb Pflicht.

Um diese Prozesse zu unterstützen, arbeitet die AXA mit dem Beschaffungssystem ARIBA. Diese Software ermöglicht eine komplett elektronische Übertragung von Bestellungen, Rechnungsstellung und Bezahlung.

Die AXA ist bestrebt soweit wie möglich mit Lieferanten zusammen zu arbeiten, die an das ARIBA-Netzwerk angeschlossen sind. Sie gibt deshalb bereits registrierten Zulieferern eher den Zuschlag.


Weitere Informationen


BeraterSuche