Willkommen bei der AXA Schweiz
Login myAXA
 
 
 

Profil der AXA

Das Umfeld stimmt

Finden Sie bei der AXA Spielraum für eigenverantwortliches Handeln und ein Umfeld, in dem Sie sich entfalten können.


Offenheit und Engagement

Die Unternehmenskultur der AXA basiert auf Vertrauen und ist geprägt von Mitwirken und Offenheit.  Dies ermöglicht den Mitarbeitenden eigenverantwortliches Handeln. Jeder organisiert seine Aufgaben in einem abgesteckten Rahmen selbst. Verbindliche Zusagen und fristgerechte Abgaben sind Voraussetzungen für diese Arbeitsweise und werden in der AXA grossgeschrieben. 

Diese Eigenverantwortung motiviert die Mitarbeitenden, aktiv etwas zu bewegen.

Ein wichtiges Element dieser Kultur ist eine authentische Kommunikation: Die AXA ermutigt ihre Mitarbeitenden kritische Themen offen anzusprechen, dabei sollen Hierarchien oder Abteilungsgrenzen keine Rolle spielen. Dadurch haben konstruktive Diskussionen Platz.


Diversity und Inclusiveness

Für die AXA sind schweizweit rund 4300 Mitarbeitende aus über 40 Nationen in mehr als 100 verschiedenen Berufen tätig. Über 4000 verschiedene Lebensentwürfe und –formen: Die AXA unterstützt die Mitarbeitenden bei ihrer individuellen Lebensgestaltung.

Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Familiy Care

Entspanntes Arbeiten und voller Einsatz sind nur dann möglich, wenn im Privaten alles rund läuft. Deshalb bietet die AXA den Mitarbeitenden Serviceleistungen in den Bereichen Child und Elder Care. Das Angebot umfasst Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuung, Beratung zu Familie und Elternschaft oder Budgetplanung. Elder Care bietet Beratung und Unterstützung bei der Lösungsfindung für die Betreuung und Pflege von betagten, kranken oder behinderten Angehörigen.

Die Zukunft ist männlich und weiblich: Gender-Mentoring

Auf Managementstufe der AXA Schweiz sind Frauen unterdurchschnittlich repräsentiert. Das Projekt Gender-Mentoring strebt ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis an: Frauen, die sich beruflich weiterentwickeln möchten, erhalten einen Mentor auf Stufe Senior Management zur Seite gestellt. Das Tandempaar tauscht sich über Meinungen und Perspektiven zu Themen aus dem Arbeitsalltag aus.

Die Gesellschaft besteht aus Jung und Alt: SeniorFlex

Viele möchten schon vor der Pensionierung ihre Zeit vermehrt mit den Enkeln oder beim Wandern verbringen. Die AXA macht dies ohne Abstriche in der später ausbezahlten Rente möglich: In Absprache mit dem Vorgesetzten können Mitarbeitende, die kurz vor der Pension stehen, ihr Arbeitspensum auf 80 % reduzieren. Ihr Salär sinkt zwar auf 80 %, bleibt jedoch zu 100 % in der Pensionskasse versichert. 



Weiterbildung in Kursen und am Arbeitsplatz

Die Mitarbeiterentwicklung beginnt bei der AXA bei den Lernenden und endet mit Pensionierungsseminaren für ältere Kollegen. Dazwischen fördert die AXA mit gezielter Aus- und Weiterbildung am Arbeitsplatz und in Kursen. Junge Talente profitieren von spezieller Förderung.

AXA Academy Switzerland

Die AXA Academy Switzerland bietet Perspektiven. Sämtliche internen Aus- und Weiterbildungen finden hier statt. Als Kompetenzzentrum vereint die AXA Academy das gesammelte Fachwissen und das Wissen über Vermittlungsmethoden in sich. Dank Wissensaustausch mit der AXA weltweit sowie mit verschiedenen Lehrinstituten entwickelt sie sich stetig weiter.

Aus- und Weiterbildungsangebot:

  • Management
  • Business
  • Persönlichkeit
  • IT
  • Sales

Für Fragestellung aus dem Führungsalltag steht mit den Customized Services eine spezifische Beratung für leitende Mitarbeitende zur Verfügung.

Young Talent Management

Junge und talentierte Mitarbeitende geniessen bei der AXA spezielle Förderungsmassnahmen. Sie übernehmen dabei ab dem ersten Tag Verantwortung an ihrem Arbeitsplatz und profitieren vom langjährigen Know-how des Branchenleaders. Workshops und Netzwerkanlässe bringen die jungen Talente in ihrer Laufbahn voran.

Nicht nur die Lernenden der AXA schätzen die kontinuierliche Betreuung, die sämtliche Nachwuchskräfte von Anfang an erfahren.

 


Positives Arbeitsumfeld

Der Ausgleich zwischen Arbeit und Freizeit ist wichtig. Die AXA misst der Gesundheit ihrer Mitarbeitenden den höchsten Stellenwert bei und sensibilisiert sie auf das Thema.
Das Gesundheitsmanagement der AXA basiert auf drei Säulen: Präsenzmanagement, Ergonomie, Sport & Wellness.

Präsenzmanagement

Das Präsenzmanagement hat die Früherkennung von gesundheitlichen Problemen zum Ziel. Ein Tag krankheitsbedingte Abwesenheit ist noch kein Grund zur Sorge. Fallen Mitarbeitende jedoch regelmässig für kurze Zeit aus, ist das ein Warnsignal. Vorgesetzte werden in einer Schulung für solche Warnzeichen sensibilisiert und leiten bei Bedarf einen Prozess zur Optimierung der Gesundheits-Situation ein. Mitarbeitende können diesen auch selbst initiieren.

Ergonomie

Die AXA berücksichtigt Ergonomie-Aspekte bei der Einrichtung von Arbeitsplätzen. So entsprechen die Bürostühle hohen ergonomischen Standards und die Mitarbeitenden erhalten vielfältige Informationen über die optimale Einstellung von Stuhl, Tisch und Bildschirm. Mitarbeitende mit gesundheitlichen Problemen erhalten Spezialeinrichtungen wie zum Beispiel höhenverstellbare Pulte.

Sport und Wellness

Ein fitter Körper fördert einen wachen Geist. Die AXA bietet ihren Mitarbeitenden diverse sportliche oder entspannende Aktivitäten zum Nulltarif oder zu vergünstigten Preisen:

  • Vergünstigte Fitnessabonnemente
  • Sport über Mittag
  • Subventionierte Sportanlässe
  • Vergünstigte Massagen
  • Micropausen: Automatische Pausen-Erinnerung am PC mit Anleitung zu Übungen
  • Seminare „Gesundheit am Computer“
  • Sportclubs für jeden Geschmack

Auszeichnungen in 2015

  • Best Global Brands
      

    Zum siebten Mal in Folge hat die AXA ihre Position als weltweit führende Versicherungsmarke behaupten können – und platziert sich neben Google, Apple, Coca-Cola oder Louis Vuitton erstmals unter den Top 50 des Rankings «Best Global Brands».

  • Prädikat Familie UND Beruf
      

    «Familie UND Beruf» ist das Qualitätssiegel bzw. Prädikat/Label, welches Organisationen auszeichnet, die Massnahmen zur Optimierung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Gleichstellung von Frau und Mann erfolgreich umsetzen.

    Die Fachstelle UND verleiht seit 2008 das Prädikat «Familie UND Beruf» an kleine, mittlere und grosse Unternehmen, öffentliche Verwaltungen, Bildungsinstitutionen, Non-Profit-Organisationen, Verbände etc.

  • Qualitätslabel «Friendly Work Space» 2014 - 2016
    Friendly Work Space

    Die Gesundheitsförderung Schweiz verleiht der AXA Schweiz das Label «Friendly Work Space». Dies ist eine Auszeichnung für Unternehmen, welche durch ein systematisches Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ein positives Arbeitsumfeld schaffen.

    «Engagement und Verantwortung» lautet einer der Schwerpunkte der neuen Strategie Ambition AXA. Neu ist diese Stossrichtung für die AXA Schweiz allerdings nicht. Dass sie im Bereich Corporate Responsibility für die Mitarbeitenden schon lange aktiv ist und viel erreicht hat, bezeugt unter anderem das Zertifikat für Betriebliche Gesundheitsförderung «Friendly Work Space», welches das Health Management von der Gesundheitsförderung Schweiz entgegennehmen durfte.

    Das Qualitätssiegel zeichnet Unternehmen aus, die die betrieblichen Rahmenbedingungen stetig optimieren und betriebliches Gesundheitsmanagement als Bestandteil des Unternehmensmanagements betrachten. Es ist vom Bund und dem europäischen Netzwerk für betriebliche Gesundheitsförderung anerkannt.

  • Universum TOP 100
    Universum Top 100

    Über 11'000 Schweizer Studierende wurden für den Universum Student Survey 2014 zu ihren Lieblingsarbeitgebern befragt. Auf der TOP 100 Liste ist die AXA auf Platz 47 (Naturwissenschaftler) und Platz 76 (IT).

  • Top Employer Schweiz 2015
    Top employer

    Nur Arbeitgeber, welche die höchsten Standards im Personalmanagement erfüllen, erhalten die Zertifizierung als Top Employer. Die AXA gehört zu den Unternehmen, die sich für optimale Arbeitsbedingungen einsetzen und so einen überdurchschnittlichen Beitrag zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung ihrer Mitarbeitenden leisten.




BeraterSuche