Willkommen bei der AXA Schweiz
Login myAXA
 
 
 

Handy- und Tabletversicherung

Handy- und Tabletversicherung

Schutz für Ihr Mobilgerät

In Kooperation mit Swisscom bietet Ihnen die AXA einen Rundum-Schutz für Ihr neues Handy oder Tablet.


​Registrierung nach dem Kauf bei Swisscom

Registrieren Sie Ihr neues Mobilgerät durch Eingabe Ihrer Daten. Die Registrierung beschleunigt im Schadenfall die Bearbeitung. Es können nur Swisscom-Neugeräte registriert werden, für die beim Kauf eine Handy- und Tabletversicherung abgeschlossen wurde.

 
Login / Registrierung

 

Deckungsumfang / Geltungsbereich:
  • Sturz- und Displayschäden
  • Wasserschäden
  • Gesprächsmissbrauch nach Diebstahl
  • Gerät zum Neuwert versichert
  • Versicherung gilt weltweit

Ausführliche Informationen


​Ihr Swisscom Handy oder Tablet     wurde beschädigt oder mit Ihrem gestohlenen Gerät wurde telefoniert?
So melden Sie den Schaden:

 


Vorgehen nach Schadenart



Geräteschaden
(Sturz- und Displayschäden, Wasserschäden etc.)

Schadenabwicklung durch Swisscom


Gesprächsmissbrauch
nach Diebstahl / Schaden im Ausland


Schadenabwicklung durch die AXA
Bringen Sie Ihr beschädigtes Gerät in einen Swisscom Shop. Dort wird Ihr Handy/Tablet repariert oder Sie erhalten ein Ersatzgerät. Lassen Sie Ihre SIM-Karte bei Swisscom innert 48 Stunden sperren unter: Kontakt oder Gratisnummer 0800 800 800.  
​​Begleichen Sie den Selbstbehalt von ​CHF 50.– direkt im Swisscom Shop. Die Kosten für die Reparatur / das Ersatzgerät übernimmt die AXA. 
Melden Sie den Diebstahl der Polizei. 
Melden Sie sich bei missbräuchlicher Nutzung nach Diebstahl oder einem Schadenfall im Ausland unter
+41 52 218 95 28.

Selbstbehalt: CHF 0.–
 


​Kauf der Versicherung

Wann kann die Versicherung abgeschlossen werden?

  • Die Versicherung kann beim Kauf eines neuen Mobiltelefons (Handy, Smartphone) oder Tablets bei Swisscom abgeschlossen werden.
  • Die Versicherung kann auch im folgenden Fall abgeschlossen werden:
  • Bis zu 3 Monate nach dem Kauf eines Mobiltelefons (Handy, Smartphone) oder Tablets (Bestätigung der Schadenfreiheit durch Swisscom notwendig)

Wichtig: Es können keine rückwirkenden Abschlüsse getätigt werden.

​Wo kann die Versicherung abgeschlossen werden?

  • Swisscom Shops (gemäss Shop Locator)
  • Swisscom Online Shop

 

Wichtig: Die Handyversicherung kann nur für Geräte abgeschlossen werden, die auch in den oben genannten Kanälen gekauft wurden. Ein nachträglicher Abschluss der Versicherung ist nur im Shop nach erfolgter Geräteprüfung möglich.


 

Für welche Mobilgeräte kann eine Versicherung abgeschlossen werden?

Für bei Swisscom gekaufte Handys, Smartphones sowie Tablets.


 

Welche Personen können eine solche Versicherung abschliessen?

Personen mit zivilrechtlichem Wohnsitz in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein


 

Muss für jedes Mobilgerät die Versicherung einzeln gekauft werden?

Ja.


Versicherungsleistungen

Welche Gefahren sind versichert?

  • Beschädigung (plötzlich, unvorhergesehen, von aussen)
  • Missbräuchliche Nutzung nach Diebstahl bis CHF 2000
  • Abschliessend gelten die Allgemeinen Vertragsbedingungen (AVB Artikel A2)

Wichtig:

  • Diebstahl (inkl. Verlust) ist nicht versichert.
  • Diebstahl ist in der Regel in der Hausratversicherung versichert. Bitte nehmen Sie in diesem Fall mit Ihrem Hausratversicherer Kontakt auf.

Ist das Ausfallen einzelner Funktionen ein versichertes Ereignis
(zum Beispiel: Einschaltknopf funktioniert nicht mehr, Kamera funktioniert nicht mehr)?

  • Swisscom prüft, ob es sich um einen Garantiefall handelt.
  • Handelt es sich um keinen Garantiefall, ist die Deckung gegeben, sofern die Funktionen durch eine plötzliche und unvorhergesehene Beschädigung von aussen ausfallen.
  • Sind die oben aufgeführten Gegebenheiten nicht erfüllt, handelt es sich um nicht versicherte Ereignisse, die somit nicht vom Versicherer übernommen werden.

Welche Leistungen sind versichert?

  • Das versicherte Mobiltelefon bzw. Tablet ist zum Neuwert eines zum Schadenzeitpunkt gleichwertigen Geräts versichert, max. bis zu CHF 2000.–.
  • Missbräuchliche Nutzung nach Diebstahl ist bis max. CHF 2000.– versichert.

Beispiel:

  • Display des Handys ist durch Herunterfallen beschädigt worden.
  • Entscheid von Swisscom: Defektes Display = Folge des Schadenereignisses.
  • Kratzer am Gerät = Gebrauchsspuren, nicht von der Versicherung gedeckt.
  • Der Versicherer übernimmt somit nur den Ersatz des Displays, kosmetische Reparaturen werden nicht gedeckt.

Wie hoch ist der Selbstbehalt?

  • Im Schadenfall beträgt der Selbstbehalt CHF 50.–.
  • Bei Gesprächsmissbrauch gibt es keinen Selbstbehalt.

Wo gilt die Versicherung?

Weltweit.

Von wann bis wann gilt die Versicherung?

  • Beginn: Es gilt das Datum, an dem die Versicherung abgeschlossen wurde.
  • Ende: Der Versicherungsschutz erlischt 24 Monate nach Gerätekauf bei Swisscom.

Wichtig: Die Versicherung kann nicht rückwirkend abgeschlossen werden.

 


In welchen Fällen erlischt die Versicherung vorzeitig?

Die Versicherung erlischt:

  • im Totalschadenfall
  • wenn der kumulierte Schadenbetrag bei mehreren Schäden den Listenpreis des Mobilgeräts übersteigt.
  • bei Verlust/Diebstahl des Geräts

Was passiert, wenn ein nicht versichertes Ereignis eintritt?

  • Der Schaden wird vom Versicherer nicht bezahlt.
  • Bei Verlust/Diebstahl des Geräts erlischt die Versicherung vorzeitig.

 

Schadenfall

Wie ist das Vorgehen, wenn ein Gerät beschädigt wurde?

  1. Beschädigtes Mobilgerät in den Swisscom Shop bringen
  2. Reparatur oder Ersatz wird veranlasst
  3. Selbstbehalt von CHF 50.– im Shop oder per Rechnung bezahlen

Wichtig: Wird die Reparatur durch jemand anderen als Swisscom in Auftrag gegeben, kann keine Gutschrift erfolgen. Ein beschädigtes Gerät ist immer via Swisscom reparieren zu lassen.


Wie ist das Vorgehen nach Gesprächsmissbrauch?

Bitte wenden Sie sich an die AXA: +41 (0)52 218 95 28​


Wie viele Schäden können angemeldet werden?

Es ist möglich, dass während der Versicherungsdauer von max. 24 Monaten mehrere Schadenfälle angemeldet werden.

Das versicherte Mobiltelefon bzw. Tablet ist zum Neuwert eines zum Schadenzeitpunkt gleichwertigen Geräts versichert, max. bis CHF 2000.–. Nach Erreichen dieses Betrags erlischt der Versicherungsschutz automatisch. Im Falle eines Totalschadens erlischt die Versicherung ebenfalls.

 
An wen wendet man sich, wenn man mit der Reparatur/Reparaturentscheidung nicht zufrieden ist?

Sind Sie mit der Reparatur oder dem Reparaturentscheid nicht einverstanden, wenden Sie sich bitte an den nächsten Swisscom Shop Mitarbeiter bzw. an die Swisscom Hotline.


Wie ist das Vorgehen, wenn ein Mobilgerät ausgetauscht wird (SWAP-Geräte)?

  • Bei bestimmten Marken tauscht Swisscom das beschädigte Mobilgerät durch sogenannte SWAP-Geräte aus. In diesen Fällen liegt kein Totalschaden vor und die Versicherung geht auf das neuwertige Ersatzgerät über. Die Deckung erlischt lediglich, wenn die Schadensumme den Gerätewert (gemäss Listenpreis) übersteigt.
  • Wenn ein neues Mobilgerät gekauft werden muss, erlischt die Versicherung, und für das neue Mobilgerät kann eine neue Versicherung abgeschlossen werden.

Was geschieht mit der Versicherung, wenn das Mobilgerät innerhalb von 14 Tagen zurückgegeben und kein neues bezogen wird (Geld-zurück-Garantie)?

Swisscom storniert die Versicherung und bezahlt dem Kunden die Versicherungsprämie zurück.

 

Was geschieht mit der Versicherung, wenn das Mobilgerät infolge Defekts zurückgegeben und gegen ein neues, gleiches Mobilgerät getauscht wird?

Die Versicherung wird automatisch auf das neue Gerät übertragen (Versicherungsdauer 24 Monate ab Kaufdatum des defekten Geräts).

 


Was geschieht mit der Versicherung, wenn das Mobilgerät zurückgegeben und gegen ein neues, anderes Mobilgerät getauscht wird?

Die Versicherung geht nicht auf das neue Mobilgerät über!

Swisscom storniert die Versicherung und bezahlt dem Kunden die Versicherungsprämie für das retournierte Mobilgerät zurück. Für das neue Mobilgerät wird die Versicherung neu abgeschlossen und der Kunde bezahlt die Versicherungsprämie für das neue Mobilgerät der Swisscom.

 

Ich verkaufe ​mein Mobilgerät. Geht die Versicherung ​auf den neuen Besitzer über?

Die Versicherung kann unter folgenden Voraussetzungen auf den neuen Kunden übertragen werden:

  • Neuer Besitzer ist in der Schweiz wohnhaft
  • Neuer Besitzer hat eine Schweizer Handy-Nr.

 

Wichtig: Der bisherige Besitzer muss dem neuen Besitzer mitteilen, dass er im Fall eines Schadens einen Swisscom Shop aufsuchen soll. Reparaturen werden nur bezahlt, wenn sie bei Swisscom in Auftrag gegeben wurden.​


 


​Haben Sie Fragen zur Versicherung oder Schwierigkeiten bei der Registrierung? Die Experten der AXA stehen Ihnen gerne zur Seite.

Kontakt


BeraterSuche